Hörspiele

Die F4E-Hörspielproduktionen bestechen durch ihre authentische und dichte Geräuschkulisse. Der Grund hierfür ist der weitestgehende Verzicht auf Geräusche aus der Konserve. Statt Sounds aus Datenbanken zu nutzen, machen sich Sönke Strohkark und Ralf Pantel immer wieder auf, um neue passende Geräusche für die Hörspiele einzufangen. Dieser Umstand hat allerdings zur Folge, dass einige Zeit vergeht bis man in den Regalen ein neues Hörspiel aus der Fear4Ears-Schmiede findet. Die meisten F4E-Produktionen kann man über Amazon, pop.de und itunes beziehen. Das Episoden-Hörspiel „Von Opfern und Tätern“ sowie das Kurzhörspiel „Gewinn trotz Verlust“ schafften es zusätzlich in 2012 und 2015 ins Radio öffentlich-rechtlicher Rundfunksanstalten.

Bisherige Produktionen:

 
Als CD oder kostenpflichtiger Download:
HORROR-HAUS 1 – OWLS CREEK – Mystery-Thriller (2009)
HORROR-HAUS 2 – DON E. – Mystery-Thriller (2010)
VON OPFERN UND TÄTERN – Episodenhörspiel (2011)

Zur Auswertung in Radioprogrammen von DRadio Kultur und SWR in 2015:
GEWINN TROTZ VERLUST – Kurzhörspiel (2013)

Zum kostenlosen Download:
IN EWIGKEIT – Mystery-Kurzgeschichte (2010)
HORROR-HAUS 2.1 – DON E. WAS DANACH GESCHAH – Kurzhörspiel (2013)
GEWINN TROTZ VERLUST – Kurzhörspiel (2013)
OHNE WORTE – Kunstkopf-Kurzhörspiel (2014)
NEULICH BEI DEN AA – Kurzhörspiel (2014)
DIE REDE – Kurzhörspiel (2016)